(Welt-)Reise-ABC
Gepostet von
Geposted in

(Welt-)Reise-ABC

In 245 Tagen bin ich um die Welt gereist. Ich kann mich noch sehr gut an das desinteressierte Gesicht der Germanwings-Mitarbeiterin am Stuttgarter Flughafen erinnern, als ich ihr in meiner Aufregung und Vorfreude strahlend mitteilte, dass sie mich gerade zu einer Weltreise einchecke… Seit dem habe ich rund 52.800km mit dem Flugzeug zurückgelegt, bin 12500km […]

Ende im Gelände
Gepostet von
Geposted in

Ende im Gelände

Enttäuschung war das vorherrschende Gefühl, als ich vorgestern in Rewal feststellen musste, dass mein linkes Fußgelenk nach 180 gelaufenen Kilometern streikte. Auftreten ging einfach nicht mehr, im Hotelflur wurde ich auf dem Weg zum Frühstück von Senioren überholt und in der Hotellobby fiel mein Blick sehnsüchtig auf die geparkten Rollatoren. Ein Tag Zwangspause half leider […]

Irgendwo in Pommern II, Polen
Gepostet von
Geposted in

Irgendwo in Pommern II, Polen

Im Kommentar zu meinem letzten Blogbeitrag äußerte Elisabeth die Vermutung, dies könnte der abenteuerlichste Teil meiner Reise sein. Vielleicht ja – verrückter Weise, so dicht dran an zu Hause! Es war an keinem Punkt der Reise bisher so schwierig, mich zu verständigen, mich zu verpflegen, Unterkünfte zu finden und voranzukommen wie in den letzten Tagen […]

Irgendwo in Pommern, Polen
Gepostet von
Geposted in

Irgendwo in Pommern, Polen

„So weit die Füße tragen“ – wenn es danach ginge wäre ich bereits nach den ersten 20km stehen geblieben. Man bekommt beim Pilgern schon ein besonderes Verhältnis zu seinen Füßen. Mittlerweile bin ich Experte im Blasen verarzten, was ja auch einen gewissen Kompetenzzugewinn darstellt (erspare an dieser Stelle aber jedem Leser die Details…). Dass das […]

Gdańsk/Danzig, Polen
Gepostet von
Geposted in

Gdańsk/Danzig, Polen

Seit über sieben Monaten bin ich nun unterwegs und ich bin überaus froh darüber, dass ich bislang heil, gesund und sicher um die Welt gereist bin – ja selbst Asien ohne die berühmte Rache Montezumas gemeistert habe. In Tallinn hat mich nun leider die traurige Nachricht vom Tod eines nahen Verwandten ereilt, so dass mich […]

Tallinn, Estland
Gepostet von
Geposted in

Tallinn, Estland

Die Überfahrt von Helsinki nach Tallinn ließ in Sachen Unterhaltungsfaktor kaum einen Wunsch offen – Tanzlokal, Karaokebar, Kasino, Shopping und beim Bingo habe sogar ich meine Schiffs-Phobie vergessen… 🙂 Tallinn hat eine wunderschöne mittelalterliche Altstadt, alles wunderbar restauriert. Man könnte Wochen hier verbringen und hätte sich immer noch nicht durch all die guten Restaurants geschlemmt. […]

Helsinki, Finnland
Gepostet von
Geposted in

Helsinki, Finnland

Kontraste waren das Thema der letzten Tage – wunderbare Kontraste, von denen ich jeden einzelnen in vollen Zügen genossen oder beschmunzelt habe: angefangen im Flugzeug – statt Dauerlächeln wie bei Thai Smile Airways gab es bei der russischen Aeroflot ernste Minen bei den Flugbegleitern zu sehen. Ein finnisches Bier kostet das selbe wie ein Hostelbett in […]

Siem Reap / Angkor, Kambodscha
Gepostet von
Geposted in

Siem Reap / Angkor, Kambodscha

Zum Asien-Finale nochmal was ganz großes: die Tempel und alten Gemäuer der Königstadt von Angkor: rund 900 Jahre alt und auf einer Fläche von 1000 qkm verteilt sind diese archäologischen Stätten ein absoluter Höhepunkt gewesen. Die Geschichte dahinter ist kompliziert und wechselvoll – und kann auf beachtlichen 38 Seiten lonelyplanet-Reiseführer nachgelesen werden…. Was man zu […]

Sihanoukville, Otres Beach, Kambodscha
Gepostet von
Geposted in

Sihanoukville, Otres Beach, Kambodscha

Liebe Freunde des Blogs, ich bin mittlerweile in Kombadscha am Strand angekommen und mache erst mal…. gar nichts! Eine Woche chillen ist angesagt, noch einmal Sonne, Strand, badewannenwarmes Meer und traumhafte Sonnenuntergänge genießen, bevor es bald zurück in kühlere Breiten geht. Österliche Grüße an alle!!

Ho Chi Minh City, Vietnam
Gepostet von
Geposted in

Ho Chi Minh City, Vietnam

Erkenntnis nach drei Tagen Ho Chi Minh City / Saigon: Vietnamesen sind wie die Maulwürfe. Und das meine ich keineswegs abwertend, sondern höchst anerkennend. Wie ich drauf komme? Etwas außerhalb nordwestlich der Stadt haben wir das Tunnelsystem von Cu Chi besichtigt, dessen Bau zur Zeit des französischen Krieges begonnen wurde und während des amerikanischen Krieges […]